rot-schwarze fahne



Allgemeines Syndikat Koblenz

Das Allgemeine Syndikat Koblenz ist eine basisdemokratische Gewerkschaftsinitiative, in der wir uns organisiert hoben, weil wir von den sozialpartnerschaftlichen, scheindemokratischen Funktionärsapparaten der herrschenden Gewerkschaften die Nase gestrichen voll hoben.

Wir pfeifen auf Sozialpartnerschaft und "Standortlogik", die nur dazu führen, daß die Reichen immer reicher werden, während immer mehr Menschen verarmen. Wir ArbeiterInnen sind es, die den gesellschaftlichen Reichtum produzieren, den Staat und Bosse uns rauben. Ohne sie, in einer freien, selbstverwalteten Wirtschaft und Gesellschaft, in der alle mitentscheiden können, würde es uns besser gehen. Und da wollen wir hin.

In einer Zeit, in der die Welt immer enger zusammenrückt, der Kapitalismus sich über Staatsgrenzen und Kontinente hinweg organisiert, in der die kapitalistische Wirtschaftsordnung die Welt aufgeteilt hat in wohlhabende Zonen auf der einen Seite und in ausgesaugte Rohstofflieferanten auf der anderen, kann der Kampf um eine freie Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung nicht isoliert in einem Land geführt werden.

Wir müßen uns immer vor Augen halten, daß es um unser Leben geht und darum, uns in dieser Gesellschaft so teuer wie möglich zu verkaufen. Das geht gegen die tagtägliche Ausbeutung in der Arbeit, die Wissens-Selektierung in der Schule, das Herumgestoßenwerden auf den Arbeits- und Sozialämtern, die Diskrimierung aufgrund von Geschlecht, Herkunft, Alter und Gesundheitszustand.

Wer seine Rechte nicht verteidigt wird rechtlos,
wer sich nicht organisiert bleibt kraftlos.


Gegen Staat, Kapital und Patriarchat!
Nehmen wir unser Leben in die eigenen Hände!



Allgemeines Syndikat Koblenz

(libertäre Gewerkschaftsinitiative)
Postfach 20 10 06
56010 Koblenz

askoblenz@anarchosyndikalismus.org,
http://anarchosyndikalismus.org/koblenz.htm


Link:

Internationale ArbeiterInnen-Assoziation (IAA)
http://www.iwa-ait.org


Texte:
(alphabetisch)

Dienstleistung: Krieg. Der Militärstandort Koblenz (2003)

Ein schönes Leben für alle! Gegen Lohnarbeit und Kapitalismus! (2003)

Friedensdemo in Koblenz (22.02.2003)

GATS-Abkommen privatisiert die Lebensgrundlagen: Wasser ist (k)ein Menschenrecht??? (2003)

Gegen den Krieg im Irak und überall (2003)

Gegen Hartz-Gesetze und Zeitarbeits-Hetze (2003)

Gegen Sozialabbau und Bundeswehr (2003)

Irak: ArbeiterInnen im Kampf gegen Privatisierung und Arbeitslosigkeit (2004)

Kleiner Leitfaden zur Geschichte und den Inhalten des Anarchismus (A. Nonameous - 1999/2002)


Krankenhäuser - Handlanger für den nächsten Krieg? (2002)


Krieg nach innen und außen - Sozialabbau und Bundeswehr (2003)



Veranstaltungen:
(chronologisch)

Gegenstrukturen schaffen - Widerstand und Perspektiven der Erwerbslosenbewegung in Argentinien (Piqueter@s des MTR),
Café Sansibar (02.Februar 2004)

 "Formen der Macht bei Michel Foucault" (Vortrag von Dr. Gerd Wayand),
Evangelisches Jugendhaus (16. Juni 2004)

 



 
Allgemeines Syndikat
Koblenz